Wandzeitung 88: Smash World Web Forum

Wandzeitung als pdf

Das World Web Forum, welches am 18. und 19. Januar in einer ehemaligen Industriehalle der ABB in Zürich Oerlikon stattfindet, ist ein Propaganda-Anlass erster Güte der ProfiteurInnen der Digitalisierung. Im Vorfeld hat das Forum mit düsterer Werbung auf sich aufmerksam gemacht, in welcher das «End of Nation» vor der Kulisse von zerstörten Häusern und aufsteigendem Rauch beschworen wird. Man merkt: Dieser Event will beachtet werden.

Weiterlesen ...

Gemeinsamer Aufruf zur NoWEF-Kampagne

Ob Clinton, Blair oder Schröder, ob Trump, Macron oder Modi: Das alljährliche World Economic Forum in Davos ist eine Ansammlung derjenigen, welche das herrschende kapitalistische Gesellschaftssystem vertreten und im Interesse desselben agieren. Es ist eine Zusammenkunft zwischen Politik und Kapital, deren Bedeutung in erster Linie in den Treffen abseits der öffentlichen Bühne zu suchen ist.

Weiterlesen ...

Flugblatt: Für eine Zukunft ohne WEF!

Für eine Zukunft ohne WEF!

Das World Economic Forum (WEF) beschreibt vor ihrem Annual Meeting in Davos die globale Lage deutlich: «Geostrategische Risse mit weitreichenden politischen, wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen sind an mehreren Fronten entstanden.» Klaus Schwab, der Gründer des WEF, spricht gar von «unserer kollektiven Unfähigkeit, ein Wachstum zu sichern, das Arbeitskräfte einbindet und unsere knappen Ressourcen bewahrt.» Darum lautet ihre Losung, mit welcher sie die allgemeine Zielsetzung des diesjährigen Treffens beschreiben wollen: «Eine gemeinsame Zukunft in einer zersplitterten Welt schaffen.»

Weiterlesen ...

NoWEF-Winterquartier 2018

Rebu Flyer 01Der diesjährige Slogan des WEF lautet: “Eine gemeinsame Zukunft in einer zerrütteten Welt schaffen.” Wir sind uns einig, dass die Welt nicht so ist, wie sie sein sollte. Doch anders als das WEF sehen wir systematische Ursachen für die „zerrüttete Welt“. Entlang der Frage, wie die Herrschenden und das Kapital auf die anhaltende Krise des Kapitalismus reagieren, wollen wir uns in verschiedenen Veranstaltungen dem Zustand unserer Gesellschaft annähern und zeigen, wo es Widerstand, Angriffspunkte und Perspektiven gibt. Nehmen wir die Zukunft in unsere Hände, statt sie den Herrschenden zu überlassen!

Weiterlesen ...

100 Jahre Oktoberrevolution

oktober AM neueParoleEs braucht nicht zu bleiben wie es ist. 100 Jahre Oktoberrevolution

Die Oktoberrevolution bietet Erfahrungen, die es zu verallgemeinern gilt. Dabei geht es nicht darum, ein Revolutionsmodell zu übernehmen oder Dogmen zu schaffen. Es bedeutet, historische Erfahrungen zur Entwicklung von Methoden einer aktuellen kommunistischen Politik zu verarbeiten oder, wenn möglich, bereits entwickelte Methoden auf die heutigen Fragestellungen anzuwenden.

21.10 Winti: Stadtrundgang zur Oktoberrevolution // 31.10 Zürich: Veranstaltung 100 Jahre Oktoberrevolution mit Nick Brauns // 5.11. Basel: Stadtrundgang zur Oktoberrevolution

Artikel zur Oktoberrevolution aus aufbau 90

Aufbau Vertrieb

vertrieb1

An- und Verkauf kommunistischer Literatur, Infos, Kontaktmöglichkeiten und vieles mehr. Infos, Adressen und Öffnungszeiten.

RJZ & Rote Hilfe

rjz rh

Weitere aktuelle Infos gibts auf der Seite der Revolutionären Jugend Zürich & auf dem Blog der Roten Hilfe

Rote Radios

Rowe

Rote Welle und Radio Widerspruch. Die Radiosendungen des revolutionären Aufbau.

Aufbau Zeitung

 84 Zeitung

Die offizielle Zeitung des revolutionären Aufbaus. Mehr Infos zur aktuellen und ein Archiv mit vergangenen Ausgaben gibt es hier. Zudem bieten wir verschiedene Texte, die nur online erschienen sind und eine kleine Auswahl von einzelnen Beiträgen aus der Printausgabe.