ZH: Politwochenende

Wie jedes Jahr organisiert das Revolutionäre Bündnis wieder vor dem 1. Mai ein Politwochenende auf dem Kanzleiareal in Zürich. Am 27. und 28. April gibt es neben Veranstaltungen jeweils Essen, Infostände und Infozelte. Dieses Jahr bieten wir insbesondere ein Zelt mit ausführlichen Informationen zu Rojava, einen politischen Paint-Ball-Stand und im Zusammenhang mit der Veranstaltung zur Antifa-Selbstverteidigung ein Probe-Training.

14:30: Knocking out Fascism: The Red Gym Movement

Die radikale Rechte schlägt immer selbstbewusster zu: eine logische Konsequenz ihres vertieften Engagements in der Kampfsportszene. So gibt es Kampfsportseminare, -verbände und -turniere, die ausschliesslich diese Szene bedienen. Eine mögliche Antwort auf diese Entwicklung bietet die britische Red Gym Bewegung, die aktiv revolutionäre Politik mit offensivem Kampfsport verwebt. Ein Aktivist des aus VICE bekannten Left Hook Gym berichtet von der Entstehung der Bewegung und der Notwendigkeit einer schlagkräftigen radikalen Linken. In diesem Rahmen wird auch ein Probe-Training am Politwochenende angeboten.

16:30: Monroe und Venezuela

In den vergangenen Monaten haben die USA ihre Putschbemühungen in Venezuela intensiviert. Sie trachten danach, ihren Hinterhof wieder stärker in den Griff zu kriegen. Das hat viel mit Kapital und Politik zu tun sowie damit, dass in Venezuela emanzipatorische Entwicklungen von unten laufen. Die aktuelle Bedrohung ist damit Teil einer langen und blutigen Geschichte des US-Imperialismus. Wir sprechen mit einem Genossen des Zentralamerika-Sekretariats darüber – insbesondere auch darüber, dass es für linke Kräfte hier angesichts der Situation dort nur eines geben kann, nämlich die unbedingte Bekämpfung der US-Intervention.

19:00: Rojava: Revolution ist ein Prozess

Afrin-Besatzung, Zerschlagung des Kalifats, drohender Angriffskrieg durch das NATO-Land Türkei… die Situtation in Rojava ist im Fluss. Revolutionäre Mobilmachung zwischen Selbstverteidigung und Verstärkung der revolutionären Errungenschaften? Mit der Veranstaltung setzen wir unsere vertiefte Auseinandersetzung mit Informationen aus erster Hand über eine der wichtigsten revolutionären Erfahrungen in der aktuellen Weltsituation fort. Welche Herausforderungen stellen sich aktuell? Tritt die Rojava-Revolution in eine neue Etappe?

Aufbau Zeitung

 84 Zeitung

Die offizielle Zeitung des revolutionären Aufbaus. Mehr Infos zur aktuellen und ein Archiv mit vergangenen Ausgaben gibt es hier. Zudem bieten wir verschiedene Texte, die nur online erschienen sind und eine kleine Auswahl von einzelnen Beiträgen aus der Printausgabe.