LIEBSCH DE FUESSBALL – HASSISCH D FIFA!

Hauptsitz, Museum und korrupte Deals in Luxushotels: Zürich soll die Fifa-Stadt sein? Sicher nicht! Die Fifa ist beschissen – und das nicht erst seit der WM in Katar! Seit jeher bereichern sich die Fifa-Bosse am Fussball und verkaufen ihn an die Herrschenden. Doch mit dieser WM haben sie es -einmal mehr- auf die Spitze getrieben. Auf einem Leichenberg halten sie ihr schändliches Spektakel ab. Es ist nicht unser Fussballfest, das da gefeiert wird. Aber der Fussball gehört nicht den Bonzen oder den Mächtigen – er gehört uns, den einfachen Leuten. Und wir lassen weder die Spiele der Reichen ungestört über die Bühne gehen, noch überlassen wir ihnen unsere Stadt. Wir holen uns zurück, was uns gehört. Gegen die Spiele der Reichen – Für einen Fussball von unten!

Demo gegen die Fifa 19.11. 16.00 Ni-Una-Menos-Platz (Helvetiaplatz), Zürich

Communiqué zur Demo gegen die FIFA und die WM in Katar in Zürich 19.11.2022