Rauf mit den Löhnen. Runter mit den Preisen. Nieder mit dem Kapitalismus.

Ob Nahrungsmittel, Heizkosten oder Krankenkassenprämien: Das Leben wird teuer. In vielen Ländern steigen die Lebenshaltungskosten mittlerweile im zweistelligen Bereich. Doch während viele von uns mit den steigenden Preisen zu kämpfen haben, fahren einige Unternehmen Rekordgewinne ein. Dass die einen reicher werden, während andere ärmer werden, hat im Kapitalismus System. Gleichzeitig fordert die aktuelle Krise dieses System jedoch auch heraus. In Ländern, die besonders von den Preisanstiegen betroffen sind, gehen die Menschen massenweises auf die Strasse oder organisieren sich am Arbeitsplatz.

Wehren auch wir uns gegen die Preisanstiege und Verschlechterung der Lebensbedingungen. Erkämpfen wir uns höhere Löhne und ein gutes Leben für alle.

Material: Wir sehen Rot! (Oktober 2022)